Florida | Miami | Orlando | Tampa | Cape Coral | Fort Myers
 
Florida Reiseführer
Florida Informationen
Florida Übersicht
Florida Direktflug
Florida Destinationen
Miami
Orlando
Tampa
St. Petersburg
Cape Coral
Fort Myers
Daytona Beach
Everglades
Key West
Fort Lauderdale
Palm Beach
Naples
Bonita Springs
Sarasota
Tallahassee
Sehenswürdigkeiten
Florida Bilder & Fotos
Einreise in die USA
Shopping Malls
Freizeitparks
USA Inlandsflüge
Fragen und Antworten
Florida Karte
Kreuzfahrt
Florida Wetter, Klima
Sanibel Island
Captiva Island
Marco Island
Key West Express
Entfernungstabelle
Prospektmaterial
Freizeitparks
Walt Disney World
SeaWorld Orlando
Busch Gardens Tampa
Discovery Cove
Universal Studios
Cypress Gardens
Kennedy Space Center
Gatorland
Florida Video
World Quest Resort
Kennedy Space Center
Disney World Orlando
Disney Show
Walt Disney Parade
Sonstiges
Kontakt
Florida Links
Sitemap
Florida Presse

Cape Coral

Cape Coral in Florida
Cape Coral in Florida
 

Cape Coral ist eine Stadt gleich in der Nähe von Fort Myers mit ca. 155.000 Einwohnern. Bekannt ist diese Stadt durch die vielen Ferienvillen. Die meisten liegen direkt an einem Kanal wo man einen Zugang zum Golf von Mexiko hat. Man kann von seiner eigenen Villa gleich mit dem Boot wegfahren und die vielen Nachbarinseln erkunden. Cape Coral ist ein Paradies für Wasserfans und Golfer. In der Stadt selber gibt es fünf Golfplätze und in der Umgebung stehen über 50 weitere zur Verfügung. Beim Flug empfehlen wir direkt in Fort Myers auf dem Southwest Florida Airport zu landen. Von dort aus ist man in 30 Minuten in Cape Coral.

 
 
Allgemeine Infos zu Cape Coral
 

Im Südwesten von Florida liegt Cape Coral und besonders Deutsche, Österreicher und Schweizer Touristen machen dort gerne Urlaub. Viele wohlhabende davon besitzen dort sogar ein eigenes Ferienhaus das man dann für einige Monate im Jahr benutzt, meistens über die Wintermonate da es dort noch angenehm warm ist und in der Heimat kalt ist. Durch den Caloosahatchee River ist Cape Coral von Fort Myers getrennt und deshalb gibt es viele Brücken dort. Aufgeteilt ist die Stadt in vier Quadrate und wie man es von der USA kennt sind alle Straßen gerade. Die Stadt ist auch sehr groß und es ist die flächenmäßig zweitgrößte Stadt Floridas. Eine noch junge Stadt ist Cape Coral und die Ursprünge gehen in die 1950er Jahre zurück. Die Brüder Leonard und Jack Rosen verwandelten die Metropole in ein Wasserstraßen Paradies mit zahlreichen Kanälen und heute gibt es rund 640 Kilometer an Wasserstraßen und Kanäle in Cape Coral. Viele davon bieten einen direkten Zugang zum Golf von Mexiko und deshalb haben auch die meisten ein Boot vor dem Haus stehen.

 
Traumvilla Cape Coral
Eine Traumvilla in Cape Coral
 
Ferienvillen in Cape Coral
 

In Cape Coral gibt es wunderschöne Ferienvillen für jeden Geschmack. Viele davon gehören sogar Deutschen die sich in Florida eine Immobilie gekauft haben. Wir empfehlen allerdings die Ferienvillen lieber in Deutschland zu mieten. Es gibt verschiedene Anbieter die auch in Cape Coral Deutschsprechendes Personal haben. Die schönsten Villen befinden sich im sogenannten Rosegarden. Wundervolle prachtvolle Villen mit eigenem Bootsanlegesteg sind dort zu finden. Die Preise sind natürlich etwas höher. Gleich in der Nähe befindet sich der Cape Harbour mit einer wunderschönen Marina und vielen Restaurants. Die meisten Ferienvillen in Cape Coral haben einen eigenen privaten Pool. In den Wintermonaten wird dieser beheizt, da die Temperaturen zum Baden etwas frischer werden. Aber man kann problemlos zum Beispiel im Dezember in den Pool hüpfen wo in Deutschland wahrscheinlich eine dicke Schneedecke vor dem Haus liegt.

 
Pool
Pool von einer typischen Ferienvilla in Cape Coral
 
Cape Coral Wetter und Klima
 
Cape Coral hat ein subtropisches Klima mit heißen und feuchten Sommern und milden Wintern. Das heißt im Sommer steigen die Temperaturen bis auf 35 Grad und der Juli und August sind die wärmsten Monate. Allerdings regnet es auch sehr häufig und deshalb ist es immer sehr feucht und schwül. Meistens regnet es nur kurzfristig und es gibt lokale Schauer und Gewitter. Danach scheint wieder die Sonne und die Temperaturen kühlen sich kaum ab auch bei Nacht. Allerdings können während dieser Reisezeit auch tropische Stürme auftreten die sich Hurrikans nennen. Bisher wurde Cape Coral aber immer von einem großen Hurrikan verschont und nur leichter Schaden wurde angerichtet. Die Wintermonate sind sehr mild mit um die 25 Grad und es regnet kaum noch. Der kälteste Monat ist der Januar wo die Tagestemperaturen auch schon nur einmal 15 Grad betragen können. Die beste Reisezeit ist der Frühling zum Beispiel der April wo man 25 bis 30 Grad erwarten kann.
 
Sonnenuntergang
Sonnenuntergang in Florida

Cape Coral bietet nur sehr wenig Sehenswürdigkeiten die man sich anschauen kann und man benötigt einen Mietwagen damit man einiges in der Umgebung besichtigen kann. Sehr schön ist das Cape Coral Pier wo es auch einen kleinen und feinen Sandstrand gibt. Besonders am Abend tummeln sich dort immer viele Touristen um den Sonnenuntergang anzuschauen. Bummeln kann man in den Marinas wie Cape Harbour oder Tarpon Point Marina wo es Geschäfte und Restaurants gibt. Golfplätze gibt es einige in der Umgebung und für Golfer ist diese Region besonders interessant. In kürzester Zeit erreicht man von Cape Coral aus einige sehr schöne Inseln die man sich unbedingt anschauen sollte. Das sind zum Beispiel Pine Island, Captiva Island und Sanibel Island. Auf Pine Island werden viele Zitrusfrüchte und Palmen angepflanzt und man wird erstaunt sein was dort alles angebaut wird. Eine Rundfahrt auf Pine Island lohnt sich auf jeden Fall.

Captiva Island und Sanibel Island sind über eine gebührenpflichtige Brücke zu erreichen wo es sehr schöne Sonnenuntergänge gibt. Dort locken wunderschöne Badestrände wo man noch seine Ruhe hat und sich erholen kann. Hotels, Geschäfte und Restaurants gibt es dort auch und man wird sich dort sehr schnell wohlfühlen. In Fort Myers kann man sich das Museum Edison & Ford Winter Estates anschauen was sehr interessant ist. Etwas nördlich von Cape Coral befindet sich nochmals eine sehr schöne Marina und das ist die Burnt Store Marina. Die Freizeitparks in Orlando sind in gut drei Stunden mit dem Mietwagen erreichbar und für einen Tagesausflug auch zu empfehlen. Die Metropole Miami erreicht man auch in drei Stunden die man sich einmal anschauen sollte wenn man in Florida ist. Das ist sicherlich eine der bekanntesten Städte in Florida die man nicht verpassen sollte. Mann kann sich also einiges anschauen in Cape Coral und Umgebung wenn man über einen Mietwagen verfügt.

 
Cape Harbour
Cape Harbour
 
Cape Coral Sehenswürdigkeiten
 
Pine Island
Cativa Island
Sanibel Island
Naples
Bonita Springs
Marco Island
Cape Harbour
Tarpon Point Marina
 
Cape Coral Strand
Der Strand von Cape Coral
 
 
Cape Coral Fakten
 
Cape Coral Einwohner: 155.000
Bundesstaat: Florida
County: Lee County
Fläche: 298,1 km²
 
Cape Coral Flughafen
 
Cape Coral selber hat keinen eigenen Flughafen und wer dort Urlaub machen möchte landet in der Regel auf dem Flughafen in Fort Myers dem Southwest Florida International Airport. Dieser befindet sich nur 16 Meilen östlich von Cape Coral und ist in gut 30 Minuten erreichbar. Es gibt eine direkte Flugverbindung von Düsseldorf nach Fort Myers mit der Air Berlin und viele Deutsche Urlauber nutzen gerne diesen Flug. Die Flugzeit nach Fort Myers beträgt zwischen 10 und 11 Stunden und nach Ankunft übernehmen die meisten Touristen dort einen Mietwagen und alle großen Anbieter haben dort ein Büro. Es gibt eine Start- und Landebahn am Flughafen Fort Myers und eröffnet wurde dieser im Jahre 1983. Rund acht Millionen Passagiere pro Jahr nutzen den Flughafen und viele große amerikanische Metropolen wie Atlanta, New York, Chicago und Philadelphia werden direkt angeflogen. Die Flugverbindungen nach Cape Coral sind also bestens von Deutschland aus und deshalb machen dort auch sehr viele gerne Urlaub.
 
 
Cape Coral Shopping
 
Die Einkaufsmöglichkeiten rund um Cape Coral sind bestens und man erreicht innerhalb kürzester Zeit zahlreiche große Shopping Malls und Outlets. Cape Coral selber bietet aber wenige gute Einkaufsmöglichkeiten und man muß den Mietwagen benutzen damit man diese erreichen kann. In Cape Coral gibt es die Del Prado Mall und das Coralwood Shopping Center wo es einige Geschäfte gibt. Sehr interessanter ist die Edison Mall in Fort Myers die nur acht Meilen von Cape Coral entfernt liegt. Dort gibt es viele gute Geschäfte und auch die großen Department Stores. Für Open Air Shopping ist der Gulf Coast Town Center und die Coconut Point Mall zu empfehlen die beide sehr schön gemacht worden sind. Sehr beliebt bei den Touristen sind immer die Outlets und dort sollte man sich das Tanger Outlet und die Miromar Outlets anschauen wo man immer ein Schnäppchen machen kann. Viele bekannte Markenhersteller bieten die Waren dort sehr günstig an.
 
 
Florida
Reisecheckliste
Flughäfen
The Villages
Restaurants
Florida Videos
Coconut Point
Bike Week
Florida Countys
Ferienvilla
Sprachführer
Rundreisen
Partner
AGB
Impressum
Werbung
Florida Counties
Florida A bis Z
Florida FAQ
Bildergalerie



 

   
Florida Reiseführer mit vielen Informationen über den Sunshine State der USA wie z.B. Florida Klima, Florida Landkarte, Florida Bilder, Florida Reisen

DubaiMiami Infos Dubai-Infoguide.deOrlando HotelsUSA New York